Impressum
 

Auf den Wellen des Hessischen Rundfunks finden Sie täglich Sendungen aus christlicher Sicht.
Gedanken für alltags, sonntags und die Feiertage: anregend, tröstend, aktuell, biblisch fundiert und lebensnah.
Hier können Sie die Beiträge nachlesen und nachhören. Dazu gibt’s Wissenswertes und Informationen zu den Autorinnen und Autoren.
Herzlich Willkommen!

Heidrun Dörken,
Evangelische
Senderbeauftragte für den
Hessischen Rundfunk
Claudia Rudolff,
Rundfunkbeauftragte
der Evangelischen Kirche
für Kurhessen-Waldeck

AKTUELL

hr2-kultur Morgenfeiern zum Reformationsjubiläum

Sieben evangelische Autoren und eine katholische Autorin aus Hessen erzählen von den Knoten- und Wendepunkten in Martin Luthers Leben. Was hat Luther umgetrieben, was hat ihm Angst gemacht? Wodurch fand er Kraft für sein Leben und was ließ ihn vertrauen? Seine Erfahrung hilft auch 500 Jahre danach beim Leben und Glauben.


In den hr2-kultur Morgenfeiern zum Reformationsjubiläum – 8. Januar bis 2. April 2017, jeweils sonntags von 7.30 – 8.00 Uhr – hören Sie von den spektakulären Lebensstationen und reformatorischen Einsichten Martin Luthers – Stoff für das, was heute herausfordert.


08.01. Erschüttert – Luther im Gewitter
Propst Helmut Wöllenstein, Marburg, EKKW
15.01. Befreit – Luthers Turmerlebnis
Pfarrerin Andrea Wöllenstein, Marburg, EKKW
22.01. Streitbar – Luther in Rom
Beate Hirt, Frankfurt, katholische Kirche
05.02. Angeschlagen – Luthers 95 Thesen
Pfarrer Martin Vorländer, Frankfurt, EKHN
19.02. Standhaft – Luther vor dem Reichstag
Pfarrer Eugen Eckert, Frankfurt, EKHN
05.03. Ausgebremst – Luther auf der Wartburg
Pfarrerin Claudia Rudolff, Felsberg, EKKW
19.03. Angefochten – Luthers Tintenfleck
Pfarrer Dr. Joachim Schmidt, Darmstadt, EKHN
02.04. Skandalös – Luthers Ehe
Pfarrer Dr. Fabian Vogt, Oberursel-Oberstedten, EKHN

hr1 Sonntagsgedanken

26. Februar, ca. 7.45 Uhr
Ein kleiner Playmobil-Luther als Werbeträger des Reformationsjubiläums – Einfach nur niedlich? Oder wie bekommt man ihn raus aus der Schachtel und rein ins Leben? Dazu Anregungen von Hermann Trusheim.

hr2-kultur Zuspruch

27. Februar – 4. März, ca. 6.30 Uhr
Sarahs Lachen, die Konkurrenz zwischen Johannes dem Täufer und Jesus, sieben Wochen ohne Sofort und Zeit für Muße, damit beschäftigt sich Anke Spory in ihren Zusprüchen.

hr3 moment mal

21. und 23. Februar, 18.15 Uhr,
26. Februar ca. 7.15 Uhr

Fabian Vogt talkt diese Woche über Katharina von Bohra und die Tradition der Weiberfastnacht. Und er freut sich auf den Rosenmontagzug in Mainz – dieses Mal mit einem Lutherwagen.

Original-Podcast bei hr3 anhören

hr1 Zuspruch aktuell

25. Februar, ca. 7.10 Uhr
Vegetarisches Essen beim Straßenfest? In Kassel gibt’s grad Ärger deshalb. Peter Kristen meint: Probiert doch mal! Man spart bei nur einem Fest das CO2 eines Kleinwagens, der vier Mal um die Erde fährt.

hr1 Zuspruch

20. – 24. Februar, ca. 5.45 Uhr
Peter Kristen liebt seine Großmuttersprache, erinnert an das Klonschaf Dolly und zählt auf die positive Kraft der Erwartung.


Aktuellen hr1 Zuspruch anhören

hr4 Übrigens…

20., 22. – 24. Februar, ca. 17.45 Uhr
26. Februar, 7.45 Uhr

Haltung zählt mehr als gewinnen, davon ist Johannes Lösch überzeugt, auch davon, dass man mehr auf das Selbstverständliche achten sollte. Und das Herz ist doch nur eine Pumpe, oder?

Aktuelles hr4-Übrigens anhören

Suche

Erweiterte Suchfunktion

Rundfunkmanuskripte können auch nach Schlagworten auf Inhalte hin durchsucht werden.

VIDEO

Sandra Matz:
»Ich glaube ich bin fröhlich«


Geschichtenerzähler
mit Musik und Humor


Fabian Vogt
will nicht locker lassen


Glaube ist lebensnotwendig,
aber auch anstrengend


Gott gibt Trost
in jeder Lebenslage


Evangelische Kirche
Götzenhain


Ein Stück Indien
am Feldberg